Mittwoch, 14. Juni 2017

MMM

Ruhig ist es gerade im Blog aber wie das so ist, da tobt dann das reale Leben ober besser hat
getobt. Die arbeitsaufwendigen Ereignisse für die dieses Jahr haben am Wochenende mit der Jugendweihe der Tochter ihren Abschluss gefunden.




Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob ich mir für die Feier etwas nähe aber eigentlich ist dieses ganze konventionelle Geschissel sowieso nicht Meins und so habe ich einfach das schwarze Tuuli aus dem Schrank genommen und fertig.


Ein Kleid für die Gartenparty zu nähen , dazu hatte ich allerdings große Lust und das Kleid kann ich auch den ganzen Sommer noch tragen.


Luftig, bequem und ein sehr einfacher Schnitt zu dem ich nicht viel sagen kann. ich habe mich ja im März beim Nähwochenende schon zum Horst gemacht, weil ich immer gesagt habe, ich nähe den Schnitt aus der Zeitung. Diesen Schnitt habe ich beim aufräumen gefunden. Ein Vorderteil, ein Rückenteil, leichte A- Form, keine Abnäher aber der Ausschnitt wird vorn und hinten eingekräuselt.
Der Schnitt wie immer bei mir nur spärlich beschriftet aber es steht Größe 11 darauf und so vermute ich, dass ich den Schnitt mal aus den geborgten Japanschnittmusterbüchern von Malou kopiert habe.


Ein Schnappschuss mit komischem Gesicht aber man erkennt den Ausschnitt sehr gut.


Der Stoff ist glaube ich Viskose, vom Stoffmarkt in Dresden und es sind reichlich Flamingos auf dem Stoff. Der Stoff ist herrlich knitterfrei.


Es ist mit mit dem Garten voller Gäste nicht gelungen heimlich Fotos für den Blog zu machen und weil eine Freundin sich erstaunlicherweise das ungewöhnliche Wort Tragefoto gemerkt hat, wurde auf einem richtigen Tragefoto bestanden. Bitteschön.

Die anderen Frauen finden sich wie gewohnt an dieser Stelle, angeführt durch die stilsichere Wiebke, die heute mal in Schwarz vortanzt.

Einen sonnigen Mittwoch für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. die Tragefotos sind toll! und 2 tolle Kleider!
    sei lieb gegrüsst
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich ergänze dann mal die Quelle: Machiko Kayaki "Sewing Talk" Modell B/C. Ich hab's lustigerweise gerade auf dem Tisch liegen. In deinem fröhlichen Flamingostöffchen ist das sehr schick. Ich habe so ein Kleid aus steifem Leinen, das hat eher was von Mönchsgewand.
    Mit den Tragefotos setzt ihr natürlich neue Maßstäbe.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja genial, ich könnte nicht mal mehr sagen wie das Buch aussah. Der Stoff ist tatsächlich perfekt für den Schnitt und das Kleid fällt auch ohne Gürtel ganz schön. Dankeschön.

      Löschen
  3. Herrlich, ein echtes Tragefoto! Das Kleid gefällt mir sehr, beste Grüße Annett

    AntwortenLöschen
  4. Na, bei Euch scheint die Stimmung ja richtig gut gewesen zu sein - Tragefotos im wörtlichen Sinne, ich hau mich weg... Aber das schöne Gartenpartykleid macht alles mit und kommt wunderbar entspannt daher. Flamingos passen super in Euer grünes Reich und auch Tuuli war perfekt für konvetionelles Geschissel. Vielleicht schaffen wir vor den Ferien noch mal einen kleinen Kaffeeklatsch? Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ina. Kaffee und Schwatz immer gerne, ich melde mich mal wegen der Terminabsprache.

      Löschen
    2. Falls ihr den Kaffeklatsch in der Nähe anberaumt, hätte ich auch nichts gegen einen Schwatz.
      Grüße,
      Malou

      Löschen
    3. Wir werden einen zentralen Punkt anpeilen.

      Löschen
    4. Was'n hier los? Ihr wollt euch doch wohl nicht heimlich verabreden?! Ich trinke auch gern Kaffee!!! :-P
      LG
      anne

      Löschen
    5. Heimlich, im Internet, ist klar.;))

      Löschen
    6. So ... das hab ich jetzt auch gelesen ;0)

      Löschen
    7. Du willst nicht zufällig in unsere Gegend ziehen. ;))

      Löschen
  5. Herrlich, Euer Tragefoto! Da war die Party ein voller Erfolg. Sehr schönes Kleid steht Dir sehr gut die lockere Form. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die lockeren Formen gefallen mir vor allem für die Webstoffen gerade sehr, da wird es sicher für den Urlaub noch ein Kleid geben. Dankeschön.

      Löschen
  6. Gelungen und schöne Tragefotos;-) das Kleid ist perfekt für eine Gartenparty, es sieht richtig toll aus.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. So ein tolles Tragefoto!
    Das sind zwei echt schöne Kleider. Gerade das luftige Japan-Kleid finde ich ganz besonders schön.
    LG Luzie
    P.S. Ich muss mich outen: Ich habe keine Ahnung, was eine Jugendweihe ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jugendweihe muss man auch nicht kennen,das ist meine Meinung aber die Tochter hat es sich so gewünscht. Ich danke dir Luzie.

      Löschen
  8. Zwei schöne unkomplizierte Kleider hast du genäht. Ich mag es auch am liebsten, wenn ich sie einfach überwerfen kann und sie dann einfach nur gut aussehen. LG Carola

    AntwortenLöschen
  9. Hahahah, deine Tragfotos sind der Knaller. Das nenn ich mal eine gute Interptretation.Und deine Art mit festen umzugehen und die Kleider dazu finde ich sehr schön.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vorteil von schwarzen Kleidern ist ja, dass sie sich mit Schmuck und Schuhen für jede Gelegenheit herrichten lassen. Danke.

      Löschen
  10. Tolle Tragefotos ;-) Und schöne Kleider, besonders das Gartenpartykleid hat es mir angetan.
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Schwarz passt ja immer :-) und die Gartenparty sieht richtig einladent aus.
    Der Flamingostoff ist zum neidisch werden. Danke der Freundin dass sie dich zu Tragefotos genötigt hat.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ach, da sind Flamingos auf dem Stoff; ganz entzückend; ich hatte erst gedacht, es wären Pünktchen, aber Flamingos sind noch besser.
    Schwarz zu Feierlichkeiten ist immer gut; sehr hübsch sind beide Kleider und das "Tragefoto" ist klasse, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muster die von der Ferne wie Punkte aussehen mag ich ja, da kann ich sicher sein, dass sie mir auch stehen, weil Punkte gehen ja immer. Danke.

      Löschen
  13. Toll, dass wir unsere Sachen selber nähen und einen gut sitzenden Fundus im Schrank haben. Beide Kleider sind der Knaller. Eines elegant, das Zweite nicht weniger edel trotz seiner Verspieltheit.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist tatsächlich sehr beruhigend, bis auf eine Ballrobe kann ich für jede Gelegenheit etwas aus dem Schrank ziehen. Danke Birgit.

      Löschen
  14. Schöne Kleider und Flamingos sind dieses Jahr total im Trend!

    AntwortenLöschen