Sonntag, 26. November 2017

HJKA an WKSA

Heute gibt es mal wieder eine Dopplung der Termine, für alle die sich nur für die Weihnachtshose interessieren, die kommt im zweiten Teil.

HJKA - Finale

Bei Monika treffen sich heute alle, die laut Hurra und fertig rufen können, ich bin dabei.


Die Wetterlage für schöne Fotos war gestern etwas ungünstig aber die Jacke ist fertig. Wobei es
nun doch eher ein Mantel geworden ist und bei kraus rechts rechne ich auch noch mit Längenwachstum.
Ich habe einen Raglan von oben gestrickt bis das Garn fast alle war. Gestrickt war das Teil
schnell, ein wenig Sorgen hat mir die Tatsache gemacht, dass ich die Knopflöcher vergessen hatte.
Vielen Dank an der Stelle für eure Ideen, wie man die Jacke doch noch verschließen kann.
In der gut gefüllten Knopfkiste waren tatsächlich noch ein paar kleine und farblich passende Kugelknöpfe. Aus dem letzten Rest Garn habe ich dann einfach am Rand ein paar Schlingen angehäkelt und fertig.


Die Jacke ist einfach gerade runter gestrickt, das macht jetzt keinen schlanken Fuß was mich
nicht stört, ist die Jacke doch sehr leicht und kuschelig. Die vorhandenen 450 Gramm habe ich
komplett verbraucht.


Hier noch mal der Kragen aus der Nähe. Die anderen fertigen schönen und warmen Jacken
findet ihr bei  Monika , vielen Dank für diesen schönen Knit Along.

WKSA - Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff.

Ja und ja. Meine Entscheidung wurde sehr beeinflusst von Sabine, die im Kommentar die Farbe Rot für die Hose in das Rennen geworfen hat. Liebe Sabine, da hast du mich ordentlich aus dem Takt gebracht, was gar nicht so einfach ist. Geplant war für die Hose Dunkelblau mit grünen Steppnähten, eine rote Hose hatte ich gar nicht auf dem Radar aber warum nicht.


Am dieser Stelle macht sich die Vorratshaltung nach Art des Hamsters bezahlt, selbstverständlich habe ich roten Stoff für eine Hose im Schrank. Der Kommentar von Anne zeigt, wie gut wir uns nun schon kennen, also rote Hose gern aber Glitzer dazu ist mir zu viel. Das Foto zeigt es nicht sehr gut aber der Stoff glitzert ordentlich und darin sehe ich mich nicht.


Der Schnittmusterabgleich hat ergeben, dass ich im Sommer bei der Probehose nichts verändert habe.
Auf dem Foto drei übereinander liegende Schnittteile der hinteren Hose, mit exakt gleicher Kurve, das sollte also klappen. Ich schneide dann mal den roten Stoff an und wenn die Hose fertig ist, entscheide ich was ich für Obenrum nähe.

Weitere Entscheidungen und die passenden Stoffe dazu findet ihr hier.

Einen  wunderschönen Sonntag für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Die Jacke ist dir bestens gelungen und da du groß bist, macht sich auch die Mantellänge gut an dir und ich finde auch nicht, dass sie ungünstig aufträgt.
    Die knöpfbare Lösung finde ich klasse, auch, dass die Knöpfe sich auf den oberen Bereich beschränken sieht sehr hübsch aus.
    Tja und die rote Weihnachtshosenidee gefällt mir auch sehr gut. Ich glaube, ich schaue mir die Hose mal bei dir an und überlege dann, ob ich nicht auch eine rote Hose gebrauchen könnte, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne. Ich bin selber gespannt auf die rote Hose, stelle sie mir aber ganz schick vor.

      Löschen
  2. Die Jacke /Mantel finde ich genial. Die wirst du sicher oft und gerne im Winter tragen. Durch das geringe Gewicht dürfte das auch angenehm sein. Und die angehäkelten Knopfschlingen finde ich hübsch, passt gut dazu.

    Eine rote Weihnachtsfest, eine coole Idee. Kann ich mir gut vorstellen und auch passend zum festlichen Anlass. Freue mich schon auf die Bilder.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lauflänge der Wolle war wirklich sehr gut, so dass der Mantel sich hoffentlich nicht unendlich verlängert . Danke.

      Löschen
  3. Eine rote Weihnachtshose? Coole Idee! Und dann noch ein rotes Jäckchen mit einer pelzverbrämten Kapuze ;) ... oder doch einfach was Schwarzes ...
    Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke doch eher an Schwarz, schon weil sich ein passendes Rot schwer finden lässt. Danke .

      Löschen
  4. Eine rote Hose finde ich genial. LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. Deine Herbstjacke ist hammerschön. Die Länge der Jacke, die Platzierung der Knöpfe, die Form der Knöpfe, das Krausrechte, nicht zuletzt die Farbe. Alles bestens gelungen!
    Viele Grüße!
    PS: in das Weihnachtliche muss ich mich erst einsehen. Das kommt später.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dir Zeit, am Ende kommt Weihnachten ja immer so plötzlich ;) Dankeschön für das Jackenlob, da ich ohne Anleitung gestrickt habe, freut mich das besonders.

      Löschen
  6. Ja hej, da bring`ich dich doch gerne aus dem Takt! Sie wird rot, ie schön, bin gespannt. Deinen Strickjackenmantel finde ich supertoll, ich mag so lange Jacken sehr gerne, sie passen auch zu viel.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke, ich habe heute zugeschnitten und schon ein wenig genäht, die wird schick.

      Löschen
  7. Deine Jacke gefällt mir ausgesprochen gut. 450 g für diese Länge ist ja fast nichts, sie wird bestimmt nicht länger werden.
    Auf die rote Hose bin ich gespannt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal schauen, so ein Stück Länge wäre in Ordnung. Ich denke , dass sich auch eher das Muster noch aushängt und weniger das Gewicht an der Jacke zieht. Danke Susanne.

      Löschen
  8. Einfach runter gestrickt, nee is klar. Ich bin sehr neidisch auf deine Kunst ohne Anleitung zu Stricken, die Jacke ist toll.
    ( rote Hosen sind jetzt nicht so meins, aber wer weiß...)
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke . Das mit ohne Anleitung ist gar nicht so eine Kunst, meine Jacken ähneln sich ja alle.

      Löschen
  9. Einen großartigen "Wohnmantel" hast Du gestrickt. Sieht wirklich kuschlig und gemütlich aus und das Wetter gestern hat Dich zu herrlichen Fotos inspiriert.
    Eine rote Hose in Deinem gut sortierten schwarz-grau-blauen Kleiderschrank? Unbedingt und ich bin total gespannt. Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wohnmantel ist gut, das könnte er tatsächlich werden. Danke Ina.

      Löschen
  10. Die Jacke ist sehr schön geworden. Da sie das gleiche Muster hat wie meine, muss sie mir einfach gefallen :). Und auf deine Weihnachtshose bin ich wirklich sehr gespannt.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Eine ganz tolle Jacke - die Kugelknöpfe gefallen mit sehr gut und ohne den Hinweis wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass das so nicht gewollt wäre.

    Rote Hose.. mhmm.. ich lasse mich mal überraschen :)

    AntwortenLöschen
  12. Die Jacke ist toll, die Farbe gefällt mir sehr. Unglaublich, dass bei der Länge und kraus rechts nur 45o g drauf gingen.
    Eine rote Weihnachtshose - warum nicht. Wird bestimmt schön
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich suche ja immer nach Garnen die eine hohe Lauflänge für ihr Gewicht haben. Danke Monika.

      Löschen
  13. Hallo Sylvia!
    Dein Strickmantel gefällt mir sehr gut, der sieht so schön kuschelig warm aus. Die Idee mit den Knöpfchen und den Knopflochschlingen finde ich toll, das hat was. Der Mantel steht Dir sehr gut. Und auf Deine Weihnachtshose bin ich schon sehr gespannt!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist auch warm , ich habe ihn heute eingetragen. Danke.

      Löschen
  14. Deine Jacke ist klasse geworden und ich bin auch ein bisschen neidisch, wie toll Du ohne Anleitung stricken kannst; möchte ich auch gerne können.

    Die rote Hose wird klasse. Dazu ein einfaches schwarzes Oberteil (einfach=ohne Glitzer) und Du bist perfekt gekleidet.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollten wir im Januar einen Crashkurs in Stricken einlegen . Danke.

      Löschen
  15. Deine Strickjacke ist ein schöner kuscheliger Strickmantel geworden! Gefällt mir sehr gut!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  16. Super schöner STrickmantel, meine Bewunderung für so ein großes und langwieriges Werk! Auf die rote Weihnachtshose bin ich sehr gespannt, wird ganz sicher ein Knaller! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher groß und langweilig, da nur rechte Maschen ;)) Danke.

      Löschen
  17. Die "Wohnjacke" find ich gut. Besonders gut gefällt mir der Kragen. Schade nur, dass solche Lieblingsteile immer so langweilig zu stricken sind.
    Auf die rote Hose bin ich gespannt und Anne hat recht, entweder Glitzer oder rot.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Langweillige war wenigstens passend zur Entspannung, Stress war auch ohne tolles Muster genug in letzter Zeit. Danke.

      Löschen
  18. Den Knopf-Schlingen-Verschluß deiner Jackee finde ich richtig gut. Da sieht überhaupt nicht nach einer Notlösung aus.
    Und auf deine Hose bin ich sowieso so gespannt, denn Hosennähen ist oft so ein ein eigen Ding.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hose hat zum Glück sehr weite Beine, ich finde ja die engen Hosen immer sehr schwierig. Danke.

      Löschen
  19. Was du wegstrickst, ist schon enorm. Der
    Jackenmantel ist sehr schön geworden und ich glaube mit dieser Verschlußlösung sogar nich edler. Man weiß nie wofür so ein Vergessen gut ist!
    viele Grüße ,Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss immer ein wenig fummeln, um die Knopflöcher zu treffen aber es gefällt mir auch sehr gut. Danke.

      Löschen