Sonntag, 4. März 2018

FJKA der erste Zwischenstand

Die Party steigt auf dem MMM Blog, bitte hier entlang.


Hallo und einen guten Morgen in  die Runde. Heute bin wieder ich, Sylvia, mit dem ersten Zwischenstand unserer Frühlingsjackenstrickerei an der Reihe.
Wie läuft es denn so bei euch? Ist schon jemand fertig oder gibt es Schwierigkeiten? Ich hoffe, es musste niemand die Arbeit der letzten Wochen wieder auftrennen.
Bei mir läuft es bestens, ich muss sagen, die Fair Alpaca verstrickt sich ganz wunderbar, das Garn rauscht nur so durch die Finger.


Ich stricke ja eine abgeliebte Jacke noch einmal und da ich vermute die Jacke ist durch die vielen Wäschen etwas spack geworden, habe ich mich entschieden die neue Jacke etwas breiter zu stricken.


Das Stück bis unter die Arme war dann auch recht schnell fertig. Ich stricke ja falsche Zöpfe und da fällt das Gefummel mit einer extra Nadel weg, was den Strickprozess ungemein beschleunigt. Wie man auf dem Foto sehen kann,ist das Muster mit dem Alpacagarn gestrickt, nicht ganz so klar definiert wie bei der alten Jacke. Das Muster nennt sich Rippenlochmuster mit falschen Zöpfen und wie man es strickt habe ich hier schon mal aufgeschrieben.


Tadaa, ich bin schon beim zweiten Ärmel, die stricke ich wie so oft einfach von oben ein. Das Muster zurrt sich ordentlich zusammen aber ich habe schon anprobiert und es passt. Sitzt recht körpernah, was mit bei Strickjacken sehr gut gefällt.

Nun bin ich gespannt, was ihr schon geschafft habt. Die Temperaturen der letzten Woche haben mir ja reichlich Strickzeit, gemütlich auf der Couch sitzend , verschafft.

Einen wunderschönen Sonntag für euch.
Sylvia

Kommentare:

  1. Das Muster mit den Fakezöpfen gefällt mir gut und eine tolle Jacke nachstricken ist super!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Also da bin ich ja schon baff, wie schnell und ordentlich das gestrickt wird! Und so aus dem FF und ohne Anleitung?? Klasse!!
    Da wünsche ich ganz guten Endspurt!
    Dir einen ganz schönen Nachmittag, herzlich, Rita
    PS Lieben Dank für Deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen